Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

10 Mai.
bei FloGassManno
Wir können diese Botschaft der bedingungslosen Annahme nur empfangen, wenn wir demütig und völlig offen sind.
 
für mich heißt die Botschaft  ich bin völlig in Ordnung und gut genau so wie ich bin. Gott liebt mich genau deswegen weil ich so bin.
Ich muss also nichts hinzufügen um mich zu erhöhen oder mich kleiner machen in dem ich was weglasse.
Machtlosigkeit leben heißt akzeptieren das ich so bin wie ich bin und das ich alles in die Hand Gottes geben darf um mich wandeln zu lassen.
Ich lege mein leben in Gottes Hand lass mich führen und konzentriere mich einfach nur darauf ein gutes Leben im Einklang mit meinen Prinzipien zu führen.
Einfach gut zu mir und meiner Umwelt sein und Achtsam und wach. Mich immer gerade machen für das was ich lebe. Dem roten Faden folgen und wenn ich mal abkomme vom Pfad meines Lebens ... Liebevoll aufstehen den Staub abschütteln und weiter gehts...
 
Gruß Florian 
 
 10. Mai
 
Du bist angenommen ... akzeptiert von einer Kraft, die größer ist als du, und deren Namen du nicht kennst. Frag jetzt nicht nach dem Namen, vielleicht wirst du ihn später erfahren. Versuch nicht, irgend etwas zu tun, vielleicht wirst du später viel tun. Such nicht nach etwas Bestimmten, tu nichts, plane nichts, nimm einfach die Tatsache an, dass du akzeptiert bist.
Paul Tillich
 
Neue Möglichkeiten eröffnen sich uns, wenn wir unsere Machtlosigkeit erkennen. Ein Bereich, der sich unserem Einfluss entzieht, liegt vor uns.
 
Das Annehmen wird zu unserer lebendigen Erfahrung, wenn wir für uns selbst Verantwortung übernehmen und unsere Zwölf Schritte befolgen. Dass wir angenommen sind, können wir jedoch nicht dazu benutzen, besser zu werden. Wir können diese Tatsache auch nicht festnageln. Im Gegenteil: In dem Moment, wo wir versuchen, diese Tatsache bewusst nutzen zu wollen, beginnt sie sich ins Nichts aufzulösen. Wir können diese Botschaft der bedingungslosen Annahme nur empfangen, wenn wir demütig und völlig offen sind.
 
Wenn wir mit Hilfe unseres Ersten Schrittes Selbstlosigkeit erlernt haben, sind wir bereit, die Botschaft des bedingungslosen Annehmens zu empfangen.
 
Ich bin dankbar, dass ich angenommen werde.
 
Ich liebe meine Ecken und Kanten, denn Edelsteine sind auch nicht rund
 
08 Mai.
bei FloGassManno
"Ein reifer Mensch vergibt seinen Eltern früher oder später."
 
mir hat dabei geholfen ein Verständnis dafür zu bekommen, das meine Eltern das beste gegeben haben was Ihnen möglich war. Das alles oft in Liebe passiert ist und das da einfach auch oft Systeme aus der ganzen Sippe wirkten. Heute bin ich Papa und merke wie schwer es ist die Emotionen raus zu lassen und meiner Tochter das beste zu geben. Ja und ich spüre wie wichtig es ist Frieden zu schließen mit der Eigenen Kindheit und Jugend und damit mit meinen Eltern. Heute habe ich ein wundervolles liebevolles Zusammen Sein mit meinen Eltern. Ich habe eine Verständnisvolle klare Beziehung auf Augenhöhe. Dafür bin ich sehr Dankbar. Das da einfach ganz viel Heilung, Wiedergutmachung und Frieden herrscht. Die Vergangenheit ist vorbei und wir haben Sie befriedet. Beide Seiten.
Somit wurde Platz für ein neues , liebevolles Miteinander. Dankbar für die Wirkung des Programms auch in unserem Familiensystem. Papa und Mama ich liebe Euch.
 
Gruß Florian
 
 8. Mai
 
Wenn Kinder Kinder sind, lieben sie ihre Eltern. 
Wenn sie älter werden, verurteilen sie ihre Eltern.
Manchmal verzeihen sie ihnen.
Oscar Wilde
 
Ein reifer Mensch vergibt seinen Eltern früher oder später. Jeder Erwachsene sieht rückblickend die Fehler und Ungerechtigkeiten seiner Kindheit. Viele von uns sind von ihren Eltern enttäuscht worden, manche wurden sogar vernachlässigt und tief verletzt. Ganz bestimmt aber haben wir nicht all das bekommen, was wir wollten und brauchten.
Mit unserem Eintritt in die Welt der Erwachsenen übernehmen wir die volle Verantwortung für uns selbst. In jeder Situation gibt es nur begrenzte Möglichkeiten. Es liegt an uns, das Potential zu nutzen, das wir mitbekommen haben. Als Erwachsene stellen wir fest, dass dies genau der Punkt ist, an dem unsere Eltern standen, als wir Kinder waren: Auch sie wurden in eine unvollkommene Welt hineingeboren und mussten ihr Bestes geben.
 
Wenn wir unseren Eltern verzeihen, werden wir frei, sie so zu akzeptieren, wie sie sind - oder wie wir einen Freund akzeptieren.
 
Wir können unsere Eltern so nehmen, wie sie sind, uns an der Freundschaft mit ihnen freuen und damit aufhören, alte Schulden eintreiben zu wollen. Wenn wir Frieden mit unseren Eltern schließen, gewinnen wir die Unterstützung früherer Generationen und erreichen mehr inneren Frieden.
 
Ich bete um die Weisheit und Reife, meinen Eltern verzeihen zu können.
 
Ich liebe meine Ecken und Kanten, denn Edelsteine sind auch nicht rund
 
06 Mai.
bei FloGassManno
"Aber wenn wir dem Sieg die größte Bedeutung beimessen, werden wir geschwächt und verlieren das Gleichgewicht, das wir nur durch mehr Bewusstsein in allen Bereichen des Lebens erhalten können."
 
Wettkampf ist wichtig, nach Erfolg streben auch und doch darf ich dabei das Bewusste nicht vergessen. Immer wieder trotz all dem Trubel im Außen nicht mich und meine Bedürfnisse vergessen. ich meine damit Seelenhygiene. Also alles tun damit es mir innerlich gut geht. Denn nur wenn die Balance zwischen Körper Seele und Geist passt ist alles gut.
Heute Achte ich auf das Bewusste hinspüren. Meine Inneren Werte und Erfolge sind ebenso wichtig wie mein Erfolg im außen. Ich bin der Überzeugung das sie sogar unmittelbar zusammenhängen.
Ohne die Entwicklung in meinem Inneren wäre ich bestimmt nicht in der Lage die Dinge zu meistern die ich gerade meistere.
 
Gruß Florian
 
Dem Körperbewusstsein wird zu wenig Beachtung geschenkt. Die Betonung liegt zu sehr auf Leistung statt auf Bewusstsein. Doch in der Regel erreichen nur die Sportler Höchstleistungen, die ein hoch entwickeltes Gefühl für Körpersprache haben.
W. Timothy Gallwey
Der überdurchschnittliche Sportler besitzt ein ausgeprägtes Gespür für seine Muskeln und Knochen. Während er sich bewegt, weiß er, wie viel Kraft er anwenden muss, wie er den Ball halten muss oder welche Bewegungen er machen muss, um mühelos zu tauchen.
Wettkampf und Leistung sind wichtige Elemente in unserem Leben. Es macht Spaß und motiviert uns, wenn wir gewinnen. Aber wenn wir dem Sieg die größte Bedeutung beimessen, werden wir geschwächt und verlieren das Gleichgewicht, das wir nur durch mehr Bewusstsein in allen Bereichen des Lebens erhalten können.
Wenn ein Herrscher Nachrichten aus bestimmten Teilen seines Landes übersehen würde, müsste sein Regime darunter leiden. Wenn wir unsere Gefühle übergehen und nicht über unser tägliches Leben nachdenken, werden wir zu kraftlosen und unfähigen Menschen. Während wir heute diese Gedanken lesen, öffnen wir uns für die inneren Botschaften und machen die Fenster des Bewusstseins auf.
Gott, hilf mir, mein Gleichgewicht zu finden und bewusster zu sein.
 
Ich liebe meine Ecken und Kanten, denn Edelsteine sind auch nicht rund